www.bremerhaven.ihk.de

Zertifikatsnummer DSC.269.07.2014

1. Allgemeines zur Zertifizierung nach ips

Die Industrie- und Handelskammer Bremerhaven hat ihr Web-Angebot unter www.bremerhaven.ihk.de/ nach den internet privacy standards (ips) zertifizieren, d.h. prüfen lassen. Damit hat sich der Anbieter höchsten Anforderungen unterworfen, die zum einen die Einhaltung datenschutz- und verbraucherschutzrechtlicher Vorschriften sicherstellen als auch die Sicherheitsvorkehrungen nach dem aktuellen Stand der Technik beinhalten. Der ips-Kriterienkatalog ist abrufbar unter www.datenschutz-cert.de.

Die internet privacy standards werden als bundesweit gültiges Gütesiegel für Webportale von der Initiative D21 der Bundesregierung empfohlen und sind mit zahlreichen Datenschutzbeauftragten der Länder und des Bundes abgestimmt. Eine Zertifizierung nach ips entspricht einem hohen Prüfungsmaßstab. Sie sehen also: Bei dem zertifizierten Anbieter sind Sie datenschutzrechtlich "gut aufgehoben".

2. Anbieter und URL des zertifizierten Webportals

Industrie- und Handelskammer Bremerhaven
Friedrich-Ebert-Straße 6
27570 Bremerhaven

Dieses Zertifikat wurde erteilt unter der Nummer DSC.269.07.2014

3. Umfang der Zertifizierung nach ips

Das Webangebot wurde im Jahre 2012 erstmals zertifiziert und wird nun nach regulärem Ablauf des Gütesiegels rezertifiziert auf der Grundlage des ips-Kriterienkatalogs in der Version 2.8.

Die Begutachtung nach ips umfasst nicht nur die Überprüfung der für jeden Nutzer sichtbaren Bereiche wie Datenschutzerklärung, Cookies u.ä. anhand der einschlägigen gesetzlichen Vorgaben (Telemediengesetz, Bundesdatenschutzgesetz), sondern durchleuchtet auch das Datenschutzmanagement.

So können Sie als Nutzer sicher sein, dass Technik und Mitarbeiter des zertifizierten Anbieters Datenschutz und Datensicherheit wirklich ernst nehmen - und damit Ihr Persönlichkeitsrecht schützen.

Über das Portal werden in unterschiedlicher Intensität personenbezogene Daten erfasst. So sind im Rahmen des Informations-Angebots Transparenz und Datensparsamkeit zu beachten. Im Rahmen des Moduls der Individual-Dienstleistung sind insbesondere die Bereiche der Webformulare und der Verlinkung zur Lehrstellenbörse relevant.

Aufgrund der unterschiedlichen Schutzbedürftigkeit wurde folgende Gewichtung zugrunde gelegt:

  • Informations-Angebot: 20%
  • Individuelle Dienstleistung: 30%
  • Datenschutzmanagement: 50%

4. Zusammenfassung der Prüfergebnisse

Das Angebot zeichnet sich durch folgende Rahmenbedingungen besonders aus:

  • vorbildliche Transparenz der Datenverarbeitung für den Nutzer
  • vorbildiche Maßnahmen zur Vermeidung unnötiger personenbezogener Daten

Der Anbieter setzt die gesetzlichen Anforderungen insgesamt angemessen um. Die vom Anbieter getroffenen technisch-organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen gewähren die Sicherheit der Daten nach dem aktuellen Stand der Technik, z.B. durch Housing der Webserver in einem ISO27001-zertifizierten Rechenzentrum. Der Benutzer wird verständlich über die verschiedenen Funktionen sowie über Datenerhebung und -nutzung aufgeklärt und kann zum Teil sogar selbst bestimmen, welche Daten er z.B. für Webtrackingfunktionen anhand des Tools PIWIK zur Verfügung stellt und welche nicht. Im Übrigen wird die IP-Adresse des Nutzers anonymisiert.

Der Anbieter setzt in den geprüften Onlinebereichen die Anforderungen des Kriterienkatalogs ips um und erhält daher erneut das Online-Gütesiegel.

Auditorin
Dr. Irene Karper LL.M.Eur.
datenschutz cert GmbH
Konsul-Smidt-Str. 88a
28217 Bremen
Tel.: 0421 – 69663254
Fax.: 0421 – 69663251
ikarper@remove-this.datenschutz-cert.de
www.datenschutz-cert.de

Zertifizierungsstelle
datenschutz cert GmbH
Ralf von Rahden
Konsul-Smidt-Str. 88a
28217 Bremen
Tel.: 0421 – 69663253
Fax.: 0421 – 69663251
rrahden@remove-this.datenschutz-cert.de
www.datenschutz-cert.de